ZAKYNTHOS

Zakynthos, oder auch Zante genannt, ist eine der schönsten Inseln Griechenlands, die das ganze Jahr über besucht werden kann. Ein Urlaub auf Zakynthos ist viel mehr als Griechisch essen und am Strand sonnenbaden. Es ist eine reiche Insel mit einer außergewöhnlichen Vielfalt an Flora, Fauna, Aromen und geologischen Formationen. Umgeben von grünen und türkisfarbenen Gewässern ist die südlichste und zweitgrößte Insel des gesamten Archipels.

Viele Leute sagen, dass Zante zwei verschiedene Arten von Ferien anbietet. Eine für diejenigen, die einen ruhigen Sommer auf der Suche nach unberührter Natur auf einer Zeitreise bevorzugen, während die andere Seite voll mit Bars und Restaurants ist, die sich mehr dem intensiven Leben widmen.

Der nördliche Teil der Insel ist bergig mit zahlreichen ländlichen Dörfern und Klöstern, die mit Pinienwäldern und steinigen Stränden übersät sind. Die berühmteste Attraktion der Insel, der Strand des Wracks, ist in diesen Teilen zu finden, sowie die sehenswerten blauen Grotten in der Nähe. Im südlichen Teil der Küste gibt es leicht zugängliche Sandstrände. Hier ist die Naturlandschaft anders. Hier befindet sich die lebendige Hauptstadt Zakynthos, die 1953 durch ein verheerendes Erdbeben und das darauffolgende Feuer zerstört wurde. Nach dem katastrophalen Ereignis wurde die Stadt wiederaufgebaut, um die ursprüngliche venezianische Architektur so gut wie möglich zu erhalten.

Zum Schluss, aber nicht weniger wichtig können Sie in Porto Roma ein ungestörtes Leben inmitten von Vegetation und Flora entdecken. Die außergewöhnliche Landschaft in der Sie den Zikaden zuhören können und dabei von der Sommerbrise erfrischt werden. Der Hafen von Roma befindet sich in der Region Vassilikos, wo sich unter anderem der malerische Strand Gerakas befindet, der Teil des Naturschutzgebiets Natura 2000 ist. Hier sind die Mönchsrobben und Meeresschildkröten während ihrer Nistzeit zuhause. Wenn Sie Ihre Ferien gerne aktiv gestalten, gibt es verschiedene Routen und Wege nach Skopos, dem einzigen Berg in der Umgebung. Sein Gipfel wurde in der Antike der Göttin Artemis gewidmet. In Vassililos können Sie verschiedene Arten von Kunsthandwerken kaufen oder einen Uzo in einer der Tavernen probieren, die dazu köstliches lokales Essen servieren.